Häufige Fragen

Fakten zur Heilhypnose

Die Hypnose ist eine der ältesten und effektivsten Heilverfahren überhaupt und wurde schon in der Vergangenheit von vielen Kulturen mit großem Erfolg eingesetzt. Auch heute wird in zahlreichen Ländern, teilweise unter anderem Namen, immer wieder mit Hypnose erfolgreich therapiert.
Die größte Heilkraft für den Menschen steckt in ihm selbst, und muss nur aktiviert werden!



[toggle style="faq" width="690"]

[tgg_pane title="1. Der freie Willen des Patienten ist mit Hypnose nicht ausgeschaltet."]

Die Heilhypnose verwendet vorwiegend leichte Stufen der Trance, in denen der Patient jederzeit Entscheidungsfreiheit hat. Das eigene Unterbewusstsein schützt den Patienten zusätzlich.

[/tgg_pane]

[tgg_pane title="2. Hypnose ist alltäglich."]

Jeder kennt den Zustand, in Gedanken ganz woanders zu sein, während man in der Zwischenzeit irgend ein alltägliches Geschäft erledigt hat; zum Beispiel die Fahrt von der Arbeit nach Hause, in der man ein persönliches Problem bedacht hat und plötzlich vor der Haustür steht, etc. Auch dieser Zustand ist eine Trance, ähnlich der Hypnose.“

[/tgg_pane]

[tgg_pane title="3. Hypnose wird ständig eingesetzt."]

Gerade im Fernsehen wird häufig mit Suggestionen gearbeitet, die Wünsche und Bedürfnisse wecken, zum Teil völlig unnütze Produkte zu kaufen. Tausende von Menschen sind inzwischen konsumsüchtig durch derartige Praktiken. Auch in der Politik und der Religion wird häufig damit gearbeitet. Vor allem Kinder können sich den gerade in der Erziehung oft unbewußt gegebenen Befehlen kaum entziehen und verinnerlichen diese unter Umständen ihr Leben lang. In diesem Sinne ist Heilhypnose nicht ein Verfahren zur Willenseinschränkung, sondern zum Erkennen und zur „Enthypnotisierung“ von diesen und anderen Manipulationen.

[/tgg_pane]

[tgg_pane title="4. Hypnose ist eine Erweiterung der Fähigkeiten des Menschen."]

Die Hypnose bietet dem Patienten oftmals die Möglichkeit, mit seinem Unbewußten in Kontakt zu kommen und damit Zugriff auf Informationen und Fähigkeiten zu haben, die seinem normalen Tagesbewußtsein nicht zur Verfügung stehen. Gerade hier ist oftmals Hilfe für gehemmte und durch mangelnde Selbstsicherheit behinderte Menschen zu finden. Aber auch im Sinne der Weiterentwicklung können hier Fähigkeiten aktiviert und in das Bewußtsein integriert werden, die der Patient vorher oft nicht nutzen konnte.
[/tgg_pane]


[tgg_pane title="5. Hypnose ist effektiv."]

In Kontakt mit dem Unbewußten sind kurzzeitige Therapien erst durchführbar. Unter Umständen reicht manchmal schon eine Behandlung, um die Beschwerden des Patienten zu lindern oder gar zu beseitigen. Dies sollte jedoch nicht der Normalfall sein, da jede Erkrankung im naturheilkundlichen medizinischem Sinne eigentlich nur ein Symptom für die wirkliche Ursache sein soll, welche sorgfältig ermittelt und behandelt werden muß, um Symptomverschiebungen zu vermeiden.
[/tgg_pane]

[tgg_pane title="6. Hypnose ist angenehm."]

Kaum eine andere Therapieform kann so schonend für den Patienten durchgeführt werden. Von vielen wird der angenehme und wohltuende Zustand der Trance sehr geschätzt, und sie freuen sich schon auf die nächste Behandlung..
[/tgg_pane]

[tgg_pane title="7. Hypnose ist vielseitig."]

Während der Therapie können mehrere Krankheitsbilder oft gleichzeitig behandelt werden. Z.B. kann ein Patient während der Behandlung seiner Migräne gleichzeitig seine Magenbeschwerden verlieren, sein Gewichtsproblem, usw.
[/tgg_pane]

[tgg_pane title="8. Hypnose schützt den Patienten."]

Ein vernünftiger und verantwortungsbewußter Therapeut geht auf die Wünsche seines Patienten so weit wie möglich ein. Er wird eine Hypnoseform wählen, die für den Patienten angenehm ist und seine Probleme so effektiv wie möglich löst.
Bei vielen Hypnoseformen werden Informationen von Seiten des Patienten über seine Vergangenheit kaum benötigt, grundsätzlich auch bei Rückführungen nur mit Erlaubnis des Patienten eingeholt. Der Schutz des Patienten und seine Wünsche stehen immer im Vordergrund. Und auch bei freiwillig gegebenen Information gilt immer: Heilpraktiker haben Schweigepflicht!
[/tgg_pane]

[tgg_pane title="9. Hypnose ist aus unserer Sicht oft ein neuer Anfang auf dem Weg zu einem gesunden, ganzheitlichen Menschen."]

Sie können vielfach in der Hypnose Antworten auf ihre Fragen finden, Antworten, die Sie sich selber geben, in tiefem Kontakt zu sich selbst. Ziele können deutlicher werden, Probleme gelöst.
Viele Patienten haben nach der Behandlung neue Lebensziele und sind erfüllter, können sich selbst verwirklichen.
[/tgg_pane]

[/toggle]

Ich hoffe, Ihnen die wichtigsten Fragen beantwortet zu haben, die im allgemeinen vor und während der Behandlung gestellt werden. Weiteres Informationsmaterial stelle ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Bitte informieren Sie sich ausführlich in einem unverbindlichen Gespräch in meiner Praxis, um offene Fragen ausführlich zu besprechen.

Ihr Heilpraktiker Reinhold Saldow
Scroll to Top